Emotionale Intelligenz

Emotionale Intelligenz entscheidet über Ihr Leben.

 

Wir Menschen sind emotionale Wesen deshalb entscheiden wir uns zu faßt 100% aus emotionalen Gründen.

 

Haben Sie schon einmal jemanden gefragt, warum er/sie sich einen Sportwagen gekauft hat?

 

Wenn Sie eine Antwort bekommen haben, so war diese in der Regel gelogen.

Warum eigentlich?

 

Wir Menschen treffen Entscheidungen aus individuellen Gründen. Diese beruhen auf ebenso individuellen Emotionen, welche meist mit unserem Ego in Verbindung stehen.

 

Wir entscheiden uns also emotional und begründen dies logisch.

Die logische Erklärung orientiert sich dann meistens an Verhältnissen, die unser Umfeld betrifft.

 

„Ich brauche nicht viel Platz …“

„Mit einem kleineren Auto bekomme ich schneller einen Parkplatz …“

„Ich komme schneller von A nach B …“

„Dieses Auto ist nicht so windempfindlich …“

 

So etwas hört sich für viele Menschen doch besser an, als wenn der/die Besitzer/in sagt:

 

„Ich liebe die Beschleunigung und schnelles Fahren …“

„Der Sportwagen sieht einfach schnittiger aus …“

„Dieser unglaubliche Sound zaubert mir jeden Morgen ein Lächeln in’s Gesicht …“

„Mit diesem Auto falle ich überall auf …“

 

Diese Aussagen würden nämlich unmittelbar auf die Ausrichtung des jeweiligen Egos hinweisen.

 

Mit logischen Erklärungen für den Grund unserer Entscheidungen versuchen wir unsere Gesprächspartner zu beruhigen. Ich bin ein normaler Mensch wie Du und deshalb argumentiere ich auch normal.

 

Was hat das jetzt mit emotionaler Intelligenz zu tun?

 

Neben der Tatsache, daß Emotionen in den allermeisten Fällen Grundlage unserer Entscheidungen sind, bestimmt der Umgang mit ihnen unser Leben sehr stark.

 

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, die eigenen Emotionen zu kennen und mit ihnen umgehen zu können. Sind wir dazu in der Lage, erkennen wir Emotionen auch bei anderen viel leichter.

Dieser Umstand macht Menschen überlegen, die gut beobachten, wahrnehmen und angemessen (re)agieren können.

 

Wenn wir Gefühle erkennen, wahrnehmen, deuten, verstehen und beeinflussen können, besitzen wir emotionale Intelligenz.

 

Man sollte meinen, daß dies in der Grundausstattung eines Menschen enthalten ist, jedoch zeigt die Entwicklung durch unsere modernen Technologien, die steigende Oberflächlichkeit und das geringer werdende Interesse an zwischenmenschlichen Aktionen in der Gesellschaft einen starken Trend zur Überbewertung des eigenen Egos.

 

Teamgeist und Mitgefühl sowie Interesse an den Mitmenschen scheint immer weniger zu werden.

 

Das Wahrnehmen eigener und fremder Emotionen ist wichtig, damit wir durch Erfahrungen lernen damit umzugehen.

Wenn wir erst einmal gelernt haben, eigene Gefühle zu akzeptieren und diese sogar selbst steuern, werden wir selbstsicherer und entwickeln innere Ruhe.

 

Je besser wir verstehen, wie und warum Gefühle auftreten, desto intelligenter können wir mit eigenen und fremden Emotionen umgehen.

 

Dadurch sind wir in der Lage, unsere Ziele schneller zu erreichen, ohne uns über die Frage den Kopf zu zerbrechen, warum einige Menschen so (re)agieren, wie sie es in bestimmten Situationen tun.

 

Im Umgang mit Emotionen dürfen wir allerdings auch nicht der Versuchung unterliegen, Gefühle herunterzuspielen oder zu dramatisieren. 

 

Wenn wir den logischen und den emotionalen Teil unseres Verstandes in Einklang bringen, sind wir fähig, Dinge zu bewegen, die uns privat und beruflich extrem erfolgreich machen können.

 

Menschen, die sich mit dem Bewusstsein darüber, daß ein Großteil ihres Erfolgs von der emotionalen Intelligenz ausgeht, anderen Menschen gegenüber Verhalten, werden definitiv

  • selbstbewusster und zufriedener leben
  • privat und beruflich mehr Erfolg haben
  • zu sich selbst und anderen Menschen eine Bessere Beziehung haben

 

Wenn Sie dieses Thema interessiert, sind Sie herzlich eingeladen, an der Umfrage teilzunehmen, die Sie unterhalb dieses Textes finden.

 

Sie werden staunen, welches Potential an Wertschätzung, Aufmerksamkeit und Anerkennung in Ihrem Leben auf Sie wartet.

 

Emotionen bestimmen unser Leben, 

deshalb brauchen wir emotionale Intelligenz !

 

Andreas Kott

https://www.besser-verstaendigen.de